Sie für uns

Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter:innen

Sie identifizieren sich mit der Hospizidee?

Sie haben Zeit und Freude an der Planung und Organisation von öffentlichen Veranstaltungen?

Sie haben Zeit für Menschen? Für Menschen, die schwerstkrank oder am Lebensende sind?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 05031 94 90 300

altes Paar am Krankenbett

“Du zählst, weil du du bist.
Und du wirst bis zum letzten Augenblick deines Lebens eine Bedeutung haben.”

CICELY SAUNDERS

So können Sie helfen

Durch ehrenamtliche Tätigkeit

Beschreibung der Tätigkeit
Als Ehrenamtliche:r im Hospizdienst DASEIN begleiten Sie Menschen, die sich in ihrer letzten Lebenszeit befinden. Sie besuchen regelmäßig denselben Menschen. Sie verbringen gemeinsam Ihre zur Verfügung stehende Zeit mit ihm. Die Gestaltung der Zeit geben die begleiteten Menschen vor.
Das können sein: zuhören, erzählen, vorlesen, spazieren gehen, schweigen, da sein, …

Ziel
der Begleitung ist es, durch Gespräche und Zeit den Alltag dieser Menschen zu bereichern und/oder Angehörige zu entlasten.

Voraussetzungen
Teilnahme am Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“.
Bereitschaft und Offenheit für ein vielfältiges Erleben von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer, Beschäftigung mit sich selbst, der eigenen Biografie, den eigenen Stärken und Grenzen.

Einsatzort
Wir begleiten Menschen im Kirchenkreis Neustadt–Wunstorf.

Zeitaufwand:
1,5 bis 2 Stunden pro Woche für die Begleitung, 1x monatlich Supervisions- oder Fortbildungsveranstaltung

Wir bieten
Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“ mit Zertifikat/Praxisbescheinigung, Begleitung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit durch hauptamtliche Hospizkoordinatorinnen und Palliative care Kräfte, Supervision, Fortbildung, Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung), Erstattung der Fahrtkosten

Ein neuer Vorbereitungskurs ist in Planung – setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!

Durch moralische Unterstützung

indem Sie sich und anderen Mut machen, Hilfe anzunehmen

indem Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis auf die Hospizarbeit hinweisen

indem Sie uns zur Vorstellung unseres Dienstes einladen

indem Sie uns mit einem Informationsstand zu ihrer Veranstaltung einladen

Durch Ihre Spende

Spendenbescheinigungen
Ab einem Betrag in Höhe von € 200,– stellen wir Spendenbescheinigungen aus, wenn Name und Anschrift bei der Überweisung angegeben sind.

Wofür verwenden wir Ihre Spende?
Schwerstkranke Menschen und Ihre Zugehörigen erfahren von uns Begleitung in Krisensituationen. Für diese Begleitungsarbeit bereiten wir interessierte Menschen vor. Bereits qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter:innen von DASEIN erhalten Fortbildungen, sämtliche Fahrtkosten werden von uns erstattet.

Die gesamte Trauerbegleitung, d.h. die Ausbildung zur Trauerbegleitung, die Supervision, die Fahrtkosten, die Trauergruppen.

Öffentlichkeitsarbeit, angefangen von der Büroausstattung, Materialien, bis hin zu den Veranstaltungen.

Spendenkonto

Kirchenamt Wunstorf
Kennwort: DASEIN
IBAN DE30 2505 0180 2000 7507 58
BIC SPKHDE2HXXX

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sabine Behm

Sabine Behm

Koordinatorin
examinierte Krankenschwester
Fachqualifikation Palliativ Care

0162 63 86 502
hospizdienst.dasein@evlka.de

Heike Hendel

Heike Hendel

Koordinatorin
examinierte Krankenschwester
Fachqualifikation Palliativ Care

01512 811 88 57
hospizdienst.dasein@evlka.de

Gianna Grams

Gianna Grams

Soziale Arbeit/Sozialpädagogin B.A.
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachqualifikation Palliativ Care

hospizdienst.dasein@evlka.de